Wenn es um Fettansammlungen im Gesicht geht helfen 2 Behandlungen:

 

1. HIFU (hochfokussierter Ultraschall):

Man kann in einer Tiefe von 1,5 - 4,5mm mit HIFU effektiv Haut straffen und auch Fettzellen zerstören. Bei dieser Methode wird die oberste Hautschicht umgangen, da die Energie erst in der Tiefe gebündelt wird. Mit unseren neuen Geräten kann man auch Verdickungen in kleinen Bereichen (z.B. Bereich zwischen beweglichem Augenlid und Augenbrauen) reduzieren.

Der Vorteil: Keine sichtbaren Wunden, keine Auszeit.

Der Nachteil: Ursprünglich war der Preis ein Nachteil. Mittlerweile haben wir jedoch die Preise extrem stark reduziert, da wir nur noch bis Ende 2020 Behandlungen durchführen dürfen und noch möglichst vielen Menschen eine Behandlung ermöglichen möchten.

 

2. Injektionslipolyse (Fett-weg-Spritze)

(kann aktuell nur bei unserer Heilpraktikerin in Fürth durchgeführt werden):

Die Injektion eines Sojaproteins (Phosphaditylcholin - wir verwenden "Michelangelo", ein Mittel meist ohne Nebenwirkungen) bewirkt, dass die Fettzellen zerstört werden.

Der Vorteil: Schnelle und einfache Behandlung auch kleiner Bereich (z.B. Fettgewebe zwischen Augenlidern und Augenbrauen), dank unseres neuen Mittels gibt es meist keine sonst typischen Reaktionen wie Jucken, Brennen, blaue Flecken ect..

Der Nachteil: die Anzahl der nötigen Sitzungen ist auch hier nicht vorhersehbar - es kann nach 1 Sitzung schon zufriedenstellend sein, oft benötigt man jedoch mehrere Sitzungen

 

 

Hier können Sie direkt einen Termin zur Behandlung oder zur vorherigen Beratung buchen:

https://studioimperial.termin-direkt.de/