Wenn Sie eigentlich schlank / normalgewichtig  / leicht übergewichtig sind und es um hartnäckige Fettpolster geht, die sich auch mit Sport und Diät nicht reduzieren lassen, haben wir 3 effektive Methoden für Sie:

 

1. Kryolipolyse (Fettvereisung)

(kann nur noch bis Ende 2020 durchgeführt werden, danach nur noch von Ärzten):

HIerbei handelt es sich um die sog. "Fettvereisung". Das störende Fettpolster wird mit Applikatoren eingesaugt und stark heruntergekühlt wobei die Fettzellen dem "programmierten Zelltod" erlegen. Vereinfacht gesagt: die Fettzellen sterben ab.

Der Vorteil: Keine sichtbaren Wunden, keine Auszeit, meist die effektivste Methode und oft nur 1-2 Sitzungen nötig.

Der Nachteil: Kann nur bei Zonen angewendet werden die sich einsaugen lassen.

 

2. Ultraschall Kavitation

(kann nur noch bis Ende 2020 durchgeführt werden, danach nur noch von Ärzten):

Durch Ultraschallschwingungen werden die Fettzellen vereinfacht gesagt sozusagen zum Platzen gebracht.

Der Vorteil: Keine sichtbaren Wunden, keine Auszeit

Der Nachteil: Der Ton ist in den Ohren oft unangenehm, mehrere Sitzungen nötig.

 

3. Injektionslipolyse (Fett-weg-Spritze)

(kann aktuell nur bei unserer Heilpraktikerin in Fürth durchgeführt werden):

Die Injektion eines Sojaproteins (Phosphaditylcholin - wir verwenden "Michelangelo", ein Mittel meist ohne Nebenwirkungen) bewirkt, dass die Fettzellen zerstört werden.

Der Vorteil: Schnelle und einfache Behandlung auch kleiner Bereich (z.B. Fettgewebe zwischen Augenlidern und Augenbrauen), dank unseres neuen Mittels gibt es meist keine sonst typischen Reaktionen wie Jucken, Brennen, blaue Flecken ect..

Der Nachteil: die Anzahl der nötigen Sitzungen ist auch hier nicht vorhersehbar - es kann nach 1 Sitzung schon zufriedenstellend sein, oft benötigt man jedoch mehrere Sitzungen

 

Hier können Sie direkt einen Termin zur Behandlung oder zur vorherigen Beratung buchen:

https://studioimperial.termin-direkt.de/